Schnittkonstruktion mit Grafis CAD

Ich arbeite mit Grafis CAD - eine innovative Software für die Bekleidungskonstruktion. Die Schnitterstellung basiert auf dem Konstruktionsprinzip, die Modellentwicklung wird so schon von Anfang an auf Ihren geforderten Körper- oder auch Fertigmaßen aufgebaut.

Die Konstruktionsschritte bleiben stets nachvollziehbar, jedes Modell kann mit beliebigen Varianten gespeichert werden und ist immer mit richtiger Gradierung aufrufbar.

 

Das bedeutet für Sie, dass auch Modelle, die kurzfristig in Produktion gehen sollen, mit passformsicherer Gradierung erstellt werden können.

 

Für individuelle Schnitte passe ich Schnitte anhand der Körpermaße umgehend an, diese Einstellungen können gespeichert werden und garantieren so eine bleibende Passformqualität.

Datenexport und -import

Datenaustausch mit anderen Systemen erfolgt in den Formaten AAMA/DXF bzw. ASTM/DXF.

 

Gradierung

kann derzeit nur innerhalb von Grafis-Schnitten erfolgen.

Ich arbeite aber daran, in Zukunft auch Sprungwertgradierung (von importierten Schnitten anderer Systeme) anbieten zu können.

 

Lagebild

 Auf Wunsch lege ich auch Lagebilder.

 

Sonstiges
Modellschnitte können auf transparentem Schnittpapier (50g/m²) ausgedruckt werden.